Die hübschen Sonnensittiche mit ihrem atemberaubenden Gefieder leben in Süßdamerika, speziell Venezuela, Nordbrasilien und Französisch-Guyana. Dort leben sie in lichten Wäldern, Palmenhainen sowie Savannen. Unsere Juwelen der Sonnen entstammen einer liebevollen Nachzucht aus Norddeutschland.
Die bis zu 30 cm großen Sittiche sind lebhaft, ausdrucksstark und, ganz typisch für südamerikanische Sittiche, stimmgewaltig. Man erkennt sie gut an ihrem leuchtend orangen und gelben Gefieder, welches hier und da mit grünen Flecken gesprenkelt ist. Jungvögel erreichen ihre volle Färbung erst nach etwa neun Monaten. Sie können bei guter Pflege ein Alter von etwa 20 Jahren erreichen.  

Die Sonnensittiche sind besonders intelligente, verspielte Vögel. Da sie sehr neugierig sind, können sie sich recht schnell an ihre Halter gewöhnen. In einer Voliere mit den Mindestmaßen 400 x 100 x 200 cm (entspricht den aktuellen Vorgaben der TVT e.V. - Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.) fühlen sich die hübschen Sittiche als Pärchen oder Gruppe wohl. Für das Wohlbefinden der Vögel ist zudem sicherer, täglicher Freiflug sehr wichtig.

In ihrer natürlichen Heimat ist die Zahl der Sonnensittiche seit einigen Jahren rückläufig, weshalb er den Schutzstatus WA II Anhang B erhalten hat.

Kontaktformular

Die hübschen Rotkopf-Papageiamadinen (Amblynura psittacea, auch Erythrura psittacea), welche aus Neukaledonien stammen, gelten als kleine Schätze unter den Prachtfinken. Ihr dunkelgrünes Gefieder sowie die strahlenden roten Akzente im Gesicht und bei den Schwanzfedern bilden einen wunderschönen Kontrast. Sowohl Weibchen als auch Männchen sind weitesgehend gleich gefärbt - letzteres hebt sich durch sein lang anhaltendes Zirpen ab.

In ihrer Heimat Neukaledonien leben die Rotkopf-Papageiamadinen in Schwärmen und kommen in Waldrändern, Lichtungen sowie in menschlichen Siedlungen wie Parks, Gärten und Plantagen vor. Die hübschen, friedlichen Kleinode können bis zu 12 cm groß werden und fühlen sich als Paar oder in einer Gruppe wohl. Eine Voliere von mind. 150 x 60 x 150 cm bietet bis zu 3 Paaren Platz, welcher allerdings durch Freiflugmöglichkeiten ergänzt werden sollte, da diese Vögel recht lebhaft und bewegungsfreudig sind. Um ihr ausgiebiges Badebedürfnis zu erfüllen, empfehlen sich flache Schalen. 

Mit ihrem kurzen, kegelförmigen Schnabel ernährt sich die Rotkopf-Papageiamadine von verschiedenen Sämereien. Eine hochwertige Exotenmischung wird den Ansprüchen der kleinen Prachtfinken gerecht. Auch Obst, beispielsweise süße Äpfel oder Bananen, sind besonders beliebt und Mehlwürmer werden als Snack gerne angenommen.

Unsere Rotkopf-Papageiamadinen sind liebevolle norddeutsche Nachzuchten und freuen sich auf Ihren Besuch!

Kontaktformular

In unserer Filiale im Nova (Nähe Leipzig) sind diese wahrlich prächtigen Königssittiche eingetroffen. Das Gefieder der Männchen erstrahlt in einem satten Rot, wobei Rücken und Schwingen mit dunklem Grün für einen schönen Kontrast sorgen. Die Damen sind etwas dezenter gefärbt, hier ist das Rot nur am Bauch vorhanden. Jungvögel sind recht matt gefärbt und erhalten erst bei der Mauser das Rot.

Der Königssittich ist ursprünglich im Osten Australien beheimatet und lebt dort in Regenwäldern bis hin zu Farmland, Gärten und Parks. Unsere hübschen Königssittiche stammen aus einer liebevollen Nachzucht aus Norddeutschland.
Die bis zu 40 cm großen Sittiche sind freundlich und werden besonders schnell sehr anhänglich und zutraulich. Sie bereiten Ihrem Halter bei guter Pflege bis zu 30 Jahre Freude. 

Bitte fragen Sie bei Interesse über das Kontaktformular nach, ob das von Ihnen gewünschte Tier in Ihrer Filiale verfügbar ist. 

Kontaktformular

Mit ihrem herrlichen grünen Gefieder, welches von Farbtupfern geschmückt wird, und ihrem roten Schnabel sind die Bergsittiche besonders schön anzusehen. Diese freundlichen Sittiche stammen aus Australien, wo sie unter anderem Eukalyptuswälder, Flusswälder und Baumsavannen bewohnen. Wie alle Vögel sind auch sie soziale Tiere und werden als Paar oder in einem kleinen Schwarm gehalten. Die Männchen sind gelber als die Weibchen und etwas intensiver gefärbt. Bergsittiche kommunizieren mit einer rauen, trillernden Stimme sowie Zwitschern in der Gruppe. Ihren Morgen verbringen sie mit der Gefiederpflege und suchen anschließend nach Nahrung. Bei guter Pflege können sie bis zu 40 cm groß und ca. 20 Jahre alt werden. Unsere Bergsittiche sind liebevolle norddeutsche Nachzuchten aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern.

Als geschickte Flieger sollte dem Bergsittich die Möglichkeit zum Freiflug oder in einer geräumigen Voliere gegeben werden. Die TVT e.V. (Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.) empfiehlt mind. 400 x 100 x 200 cm. Den Tieren zuliebe gilt natürlich, je mehr Platz, desto besser. Sie können auch gemeinsam mit anderen Sittichen und anderen Vogelgruppen(außer Finken) gehalten werden. 
Als Futter eignet sich ein hochwertiges Großsittichfutter, zu welchem Obst, Gemüse, Beeren und Keim- und Quellfutter sowie gelegentlich Eifutter gereicht werden. Auch Löwenzahnblätter, Golliwoog®, Nüsse und reife Maiskolben können als Snack gereicht werden. Der Bergsittich sollte stets Zugang zu sauberem und frischem Trinkwasser und Bademöglichkeiten haben. Auch ein Kalk-Mineralien-Präparat ist wichtig, vor allem in der Mauser.
Bergsittiche stehen unter WA II B Meldepflicht und eignen sich für erfahrerene Vogelhalter. 

Kommen Sie gerne vorbei - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die kleinen charmanten Kanarienvögel zählen zu den beliebtesten Singvögeln. Ihre fröhliche und freundliche Art, gepaart mit der schönen Stimme, sorgte schon Mitte des 17ten Jahrhunderts dafür, dass diese Schmuckstücke beim Adel besonders beliebt waren und in Schlössern und Palästen trällerten. So entstand aus der Wildform, dem Kanarengirlitz, der heute bekannte, domestizierte Kanarienvogel (Serinus canaria). Tatsächlich singen jedoch nur erwachsene Hähne.
Die etwa 12 cm "groß" werdenden Kanarienvögel kommen unsprünglich, wie ihr Name schon sagt, von den Kanareninseln und bereiten Ihrem Halter bei guter Pflege bis zu 10 Jahre Freude. Ihre strahlend gelbe Färbung ist wohlbekannt, durch gezielte Selektion entstanden verschiedene Farbausprägungen des Gefieders - so zum Beispiel "Extreme red". Das strahlende Orange-Rot bildet sich über natürliche Futterzusätze und wird mit den Mausern intensiver. Ein bekanntes Beispiel für diesen Prozess in der Natur ist der Flamingo, welcher durch die Nahrungsaufnahme seine rosane Färbung erhält. Algen und kleine Krebse enthalten Farbpigmente, die dem Gefieder des Vogels diese besondere Farbe verleihen.
Damit der Kanarienvogel "extreme red" seine herrliche Gefiederfarbe behält, empfehlen wir die Gabe von Nekton-R. Dieses verhindert das Verblassen der roten Farbe und kann dank der 18 natürlichen Aminosäuren helfen, die Gesundheit des Vogels während der anstrengenden Mauserzeit auf natürliche Weise bestens zu unterstützen.

Kanarienvögel werden am besten als Paar oder noch besser in einem Schwarm gehalten. Für ein bis drei Paare sollte das Vogelheim mindestens 150 x 60 cm in der Grundfläche bei einer Höhe von mindestens 100 cm aufweisen. Den Tieren zuliebe gilt natürlich, je mehr Platz, desto besser. Auch der tägliche Freiflug sollte beachtet werden. Eine artgerechte Ernährung setzt sich aus Sämereien wie Hirse, Kanariensaat, Grassamen und Kräutern zusammen, welche mit Obst und Gemüse ergänzt wird. Vogelgrit und Muschelkalk/Sepiaschalen zur Mineralstoffversorgung sowie frisches Trinkwasser sollte den Kanarien ständig zur Verfügung stehen. 

Bitte fragen Sie bei Interesse über das Kontaktformular nach, ob das von Ihnen gewünschte Tier in Ihrer Filiale verfügbar ist. 

Kontaktformular

In unseren Filialen in Henstedt-Ulzburg & Rostock-Bentwisch sind diese wunderschönen Gouldamadinen, deren Gefieder in den Farben des Regenbogens schillert, eingetroffen. Die hübschen kleinen Prachtfinken in verschiedenen Farben kommen aus einer liebevollen Nachzucht in Norddeutschland. Am bekanntesten sind wohl die Gouldamadinen mit dem roten Köpfchen, wobei jene mit schwarzem Kopf in der freien Natur am häufigsten vorkommen. Jene mit gelbem Kopf sind am seltensten. Die etwa 13 cm "groß" werdenden Gouldamadinen kommen unsprünglich aus Australien und bereiten Ihrem Halter bei guter Pflege bis zu 8 Jahre Freude. 

Diese kleinen Schönheiten werden am besten als Paar oder besser in einem Schwarm gehalten. Für ein bis drei Paare sollte das Vogelheim mindestens 120 x 60 cm in der Grundfläche bei einer Höhe von mindestens 100 cm aufweisen. Den Tieren zuliebe gilt natürlich, je mehr Platz, desto besser. Auch der tägliche Freiflug sollte beachtet werden. Gouldamadinen sind wunderbare Beobachtungsvögel, die in einem Schwarm richtig aufblühen. Als Futter eignen sich Exotenmischung aus kleinen, weichen Sämereien wie verschiedenen Hirsearten, dazu frische Gräser, Wildkräuter und Keimsaaten. Vogelgrit und Muschelkalk/Sepiaschalen zur Mineralstoffversorgung sowie frisches Trinkwasser sollte den kleinen Prachtfinken ständig zur Verfügung stehen. 

Kommen Sie gerne vorbei - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontaktformular

Der Braunohrsittich (Pyrrhura frontalis) ist ein hübscher südamerikanischer Sittich. Seine Heimat erstreckt sich über tropische und subtropische Wälder sowie Parks im Südosten Brasiliens und weite Teile von Paraguay und Uruguay bis hin zum Norden Argentiniens. Dort leben sie bis in Höhen von 1400 Metern in kleinen Gruppen von 6-12 Tieren bis hin zu Schwärmen mit 40 Tieren. Sie werden ca. 26 cm groß und können bei guter Pflege etwa 14 Jahre alt werden. Auf den ersten Blick kann man ihn leicht mit dem Molinasittich verwechseln, jedoch besitzt der Braunohrsittich einen dunkleren Bauch sowie natürlich den namensgebenden braunen Fleck bei den Ohren.

Braunohrsittiche sind intelligent, freundlich sowie aktiv. Deshalb benötigen sie viel Platz zum Fliegen und Klettern – ein entsprechend großes Vogelheim(mind. 200 x 60 x 150 cm für bis zu 3 Paare – entspricht den Vorgaben der TVT (Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.)) welche mit täglichem Freiflug ergänzt wird, sowie viele Beschäftigungsmöglichkeiten sind nötig, um das Flugbedürfnis dieser kleinen temperamentvollen Sittiche zu stillen. Eine Volierenhaltung draußen ist auch möglich, da sie bis in 1400m Höhe vorkommen. Die Sittiche gewöhnen sich leicht an den menschlichen Kontakt und haben eine große Persönlichkeit. Wie alle „Latinos“ unter den Sittichen besitzen sie viel Temperament und können gelegentlich dementsprechend laut sein, vor allem, wenn sie aufgeregt sind. Die meiste Zeit plaudern sie jedoch leise vor sich hin, besonders dann, sobald sie Vertrauen zu ihrem Halter gefasst haben.
Braunohrsittiche lieben Wasser und baden gerne - in ihrer Heimat breiten sie ihre Flügel aus, um Regentropfen aufzufangen. Daher sollte ihnen unbedingt eine Bademöglichkeit gegeben werden. In der Heimtierhaltung kann man diese Sittiche auch oft dabei beobachten, wie sie ihr Futter in den Wassernapf geben, um es anschließend zu verspeisen.
Ihre Ernährung setzt sich aus einer hochwertigen Samenmischung zusammen, welche mit frischem Obst und Gemüse ergänzt wird. Vor allem mit Obst lassen sich die hübschen Sittiche auch gut auf die Hand locken. Gerne nehmen die Braunohrsittiche auch großkörnige Hirsesorten sowie Kolbenhirse an. Zur Beschäftigung dienen auch ungespritzte Zweige, die dann hingebungsvoll mit dem Schnabel bearbeitet werden. Mineralstoffe und Vitamingaben runden die Ernährung schließlich ab.
Wie andere Pyrrhuras sind auch die Braunohrsittiche besonders geschützt und nach WA II meldepflichtig.

Unser Pärchen dieser fliegenden Edelsteine kommt aus einer fürsorglichen Privatzucht im Herzen Brandenburgs und freut sich auf Ihren Besuch!


Kontaktformular

 

In unserer Filiale in Waltersdorf flattern diese schönen Schmuckstücke durch unsere Vogelanlage. Die hübschen, leuchtend blauen Barnardsittiche kommen aus einer liebevollen Nachzucht. In der blauen Zuchtform gehören sie zu den atemberaubendsten Barnardsittichen, die man finden kann. Die etwa 30 cm großen Sittiche kommen unsprünglich aus Australien und bereiten Ihrem Halter bei guter Pflege bis zu 25 Jahre Freude. 

Unsere jungen Barnardsittiche bewohnen gerade unsere Ziervogelanlage in Waltersdorf. 

Im Allgemeinen gelten Barnardsittiche als temperamentvoll, sind aber auch intelligente und neugierige Vögel. Sie haben ein ausgeprägtes Nagebedürfnis.

Die blauen Schönheiten lieben Sämereien, Saaten, Kolbenhirse, Grünfutter, Obst, Gemüse, frische Knabberzweige und Sittichfutter. Gern futtern sie an Knabberzweigen mit Blättern und Blüten.

Kontaktformular

Der natürliche Lebensraum der farbgewaltigen Prachtrosella erstreckt sich über den Südosten Australiens bis nach Tasmanien. Dort bewohnen sie die baumbestandene Savanne, offene Waldgebiete sowie auch Parks und Gärten. Die hübschen Plattschweifsittiche gelten in ihrer Heimat als Kulturfolger und haben sich an urbane Lebensräume angepasst. Sein intensiv gefärbtes Gefieder und verschiedene Farbvarianten machen den bis zu 30 cm großen Prachtrosella zu einem beliebten Ziervogel in der Heimtierhaltung. Bei guter Pflege können sie ein Alter von ca. 25 Jahren erreichen.

Ihre Nahrung setzt sich aus Samen, Kräutern, Früchten, Beeren und Gräsern zusammen und sollte stets abwechslungsreich gestaltet werden. Da die Prachtrosella ein großes Flugbedürfnis haben, benötigen sie Freiflug sowie eine Voliere bzw. ein Vogelheim mit mind. 400 x 100 x 200 cm. Sie gelten als äußerst gesprächige Vögel und brauchen viel Beschäftigung, damit sie sich nicht langweilen. 

Wir haben derzeit Prachtrosella in verschiedenen Farben, unter anderem Opalin und Opalin Lutino, in unserer Filiale im Nova. Den Prachtrosella "Opalin" schmückt ein Gefieder mit einem prächtigen Farbspektrum, welches einem Regenbogen gleicht. "Opalin Lutino" dagegen sind Vögel mit einem feurig-rotgelbem Federkleid und roten Augen.
Unsere Prachtrosella sind natürlich liebevolle, deutsche Nachzuchten.

Kontaktformular

Wellensittiche zählen zu den beliebtesten Vögeln in der Heimtierhaltung. Durch gezielte Zucht entstanden über die Jahre viele verschiedene Farbvariationen des Gefieders. Dazu zählt auch der Texas Clearbody Wellensittich - diese Farbform trat in den 60er Jahren zum ersten Mal auf. Trotz wachsender Zucht gelten diese in Deutschland noch als Seltenheit. Diese Raritäten der Wellensittich-Welt zwitschern gerade in unserem Megazoo in Hannover.
Beim Texas Clearbody, kurz TCB, handelt es sich um Vögel welche ein besonders helles Gefieder aufweisen, wobei die Wellenzeichnung schwarz bleibt. Auch die Augen sind schwarz und besitzen einen hellen Irisring. Die Vererbung der Farbe erfolgt hier geschlechtsgebunden. 

Unsere TCB Wellensittiche weisen einen besonders hohen Kontrast zu ihrem hellen, fast schon pastellfarbenen Gefieder auf. Die kleinen Schönheiten stammen aus einer liebevollen Hobbyzucht eines norddeutschen Züchters.

Kontaktformular

Unsere beiden Königssittiche Max und Moritz machen ihren Namensvorbildern des Werkes von Wilhelm Busch alle Ehre.
Sie haben meist nur liebevollen Unfug im Köpfchen – die beiden sind unglaublich verspielt und freuen sich auf ein schönes, großes Zuhause mit viel Platz zum Fliegen.
Beide gehen nur zusammen weg, es sind phantastisch harmonisierende Brüder. 

Ihre ursprüngliche Heimat liegt in Australien. Max und Moritz sind freche, liebenswerte Buben aus dem Norden und kommen aus liebevoller Hand eines mecklenburgischen Züchters. Als Jungvogel ist der Königssittich noch recht matt gefärbt und erhält erst bei der Mauser das satte Rot.

Diese seltenen Perlen der Vogelwelt bewohnen gerade unseren Megazoo in Berlin Lankwitz.

Unsere Vogelexperten freuen sich auf ein Beratungsgespräch mit Volierenbesitzern, die unseren beiden Rabauken ein neues Zuhause bieten möchten.
 

Kontaktformular

In unserer Filiale in Hamburg leben derzeit diese wunderschönen Bourkesittiche. In der Zuchtform Lutino ist das Gefieder der Sittiche in einem zarten rosa mit gelben und weißen Akzenten gehalten.

Der Bourkesittich ist ursprünglich in Australien beheimatet ist. Der Lebensraum erstreckt sich über einen Großteil des Kontinents, einschließlich Queensland, New South Wales sowie Zentral-, Süd- und Westaustralien. Unsere hübschen Lutino Bourkesittiche kommen aus einer liebevollen Nachzucht aus Norddeutschland.
Die bis zu 22 cm großen Sittiche sind freundlich und haben ein ausgeglichenes Temperament. Sie bereiten Ihrem Halter bei guter Pflege bis zu 12 Jahre Freude. 

Die Bourkesittiche sind besonders intelligente, neugierige Vögel und werden daher besonders schnell sehr anhänglich und zutraulich. 

Kontaktformular

In unseren Märkten in Rostock und Hannover sind wundervolle Schönsittiche in der Farbe 'Red Rainbow' aus liebevoller Hand eingetroffen. Diese Variante ist eine absolute Seltenheit, da dies die letzten Nachzuchten dieser Farbe sind. Die etwas 20 cm großen Schönsittiche kommen unsprünglich aus Australien und bereiten Ihrem Halter bei guter Pflege bis zu 12 Jahre Freude. 

Im Gefieder des "Red Rainbow" spielt sich ein bezauberndes Regenbogen-Farbspektrum ab. Unsere Schönsittiche in Rostock und Hannover sind noch Jungvögel und deshalb noch nicht durchgefärbt. Die volle Ausfärbung zum Prachtgefieder erreichen die verspielten Vögel im Alter von etwa 5 Monaten.

Schönsittiche sind relativ leise Sittiche, neugierig, verspielt und werden sehr zutraulich. Sie baden gern und benötigen ausreichend Klettermöglichkeiten.

Die hübschen Sittiche bevorzugen Sämereien, Saaten, Kolbenhirse, Grünfutter, Obst, Gemüse, frische Knabberzweige und Sittichfutter. Gern futtern sie an Knabberzweigen mit Blättern und Blüten.

Kontaktformular

Schwalbensittiche nehmen eine Sonderstellung in der Sittichwelt ein. Sie haben wie Loris eine pinselförmige Zunge und ernähren sich in freier Natur unter anderem auch von Blütennektar und Pollen. Die bezaubernden Sittiche sind in Australien behimatet.  Sie erreichen eine Körperlänge von 25 cm und wird ca. 20 Jahre alt.

Das Weibchen ähnelt dem Männchen, ist aber insgesamt farblich etwas matter. Unsere Schwalbensittiche in Rostock sind noch Jungvögel und deshalb noch nicht durchgefärbt. Die volle Ausfärbung zum Prachtgefieder erreichen die verspielten Vögel im Alter von etwa 6 Monaten.

Schwalbensittiche sind neugierig, verspielt und werden sehr zutraulich. Sie baden gern und benötigen ausreichend Klettermöglichkeiten.

Die hübschen Sittiche bevorzugen süßliche Futtermittel, wie Lorinektar, weiches süßes Obst wie Äpfel, viel Grünfutter, Gemüse, Kolbenhirse, frische Knabberzweige und Sittichfutter. Gern futtern sie an Knabberzweigen mit Blättern und Blüten.

Kontaktformular

Ziegensittiche werden in zahlreichen tollen Farben gezüchtet. So gibt es diese unterhaltsamen Vögel zB.in gelb, blau, grün und wunderschön zart cremefarben. Die neugierigen Spaßmacher untersuchen alles und sorgen für Unterhaltung. Ihre lustige Art und ihre unkomplizierte Haltung macht Ziegensittiche so beliebt.

Unsere Ziegensittiche sind natürlich deutsche Nachzuchten.

Kontaktformular

Zebrafinken sind gesellige Vögel, die in der Natur außerhalb der Brutzeit in großen Schwärmen leben. Sie werden als Paar oder in einer Gruppe gehalten. Der Schwarzwangen Zebrafink mit seiner hübschen Zeichnung wird bis 11cm groß und 8 Jahre alt. Er ist eine echte Rarität und einfach wunderschön.

Unsere Schwarzwangen Zebrafinken sind natürlich deutsche Nachzuchten.

Kontaktformular

Diamantamadinen sind in Australien zu Hause. Sie werden 12 cm groß und 7-12 Jahre alt. Besonders auffällig ist ihr intensiv dunkelroter Schnabel. Die recht kleinen Vögel leben als Paar oder in kleinen Gruppen. Die Diamanten sehen einfach toll aus und bereiten viel Freude.

Erhältlich in unseren Märkten in Rostock, Hamburg, Hannover und Henstedt-Ulzburg.

Unsere Diamantamadinen sind natürlich deutsche Nachzuchten.

Kontaktformular

 


In ihrer Heimat Australien und Tasmanien bewohnen Prachtrosella bevorzugt die baumbestandene Savanne, lichte Waldgebiete, aber auch Parks und Gärten. Sie ernähren sich von Samen, Kräutern, Früchten, Beeren und Gräsern. Prachtrosella werden bis zu 30cm groß und ca. 25 Jahre alt.

Sie finden die bezaubernden Sittiche in unserem Markt in Hamburg. Die aktuelle Verfügbarkeit in unseren anderen Märkten, können Sie gern über das Kontaktformular erfragen.

Unsere Prachtrosella sind natürlich deutsche Nachzuchten.

Kontaktformular


Das natürliche Verbreitungsgebiet des Rosellasittich (Platycercus eximius) ist der Südosten Australiens und Tasmanien. Die wunderschönen "Rubine" werden bis zu 30cm groß und ca. 25 Jahre alt. Die gefiederten Schönheiten  werden sehr zahm und bereiten viel Freude.

Sie finden die bezaubernden Rubine in unserem Markt in Hamburg. Die aktuelle Verfügbarkeit in unseren Märkten, können Sie gern über das Kontaktformular erfragen.

Unsere Prachtrosella sind natürlich deutsche Nachzuchten.

Kontaktformular


Die geselligen Halsbandsittiche ((Psittacula krameri))sind in Afrika und Asien zu Hause. Sie werden bis zu 40cm groß und ca. 25 Jahre alt. In der Natur sind sie alle grün. Durch Züchtungen gibt es weitere Farbformen. Die hübschen Sittiche werden sehr anhänglich und zutraulich.

Ihr findet die wunderschönen Sittiche in unseren Märkten in Hamburg,Henstedt-Ulzburg, Rostock und Waltersdorf.

Unsere Halsbandsittiche sind natürlich deutsche Nachzuchten.

Kontaktformular


Adelaidesittiche sind in Australien beheimatet. Den Artnamen "adelaidae"  haben diese hübschen Federbälle nach der Hauptstadt Adelaide des australischen Bundesstaates Südaustralien erhalten. 

Adelaidesittiche werden bis 35 cm groß und ca.20 Jahre alt. Sie sind ein wahres Feuerwerk der Farben. Oberkopf, Brust und Bauch sind orangerot. Die Wangen sind blau, Kopfseiten und Nacken gelblich. Die Weibchen sind ähnlich wie die Männchen gefärbt, meist aber etwas blasser. Die volle Ausfärbung zeigen diese wunderschönen Sitttiche nach  etwa 15 Monaten. Adelaidesittiche leben paarweise oder in kleinen Gruppen zusammen. 

Unsere Adelaidesittiche sind deutsche Nachzuchten.

Kontaktformular


Die wunderschön blauen Sittiche sind in Neuseeland beheimatet. Sie werden bis zu 27 cm groß und etwa 15 Jahre alt. Sie möchten als Paar oder in einer Gruppe gehalten werden. Sie haben ein lebhaftes und zutrauliches Wesen.

Ziegensittiche sind sehr neugierig und untersuchen alles. Ihre lustige Art und ihre unkomplizierte Haltung verschaffen dem Ziegensittich immer mehr Freunde bei den Liebhabern der gefiederten Gesellen. Unsere Tiere sind natürlich deutsche Nachzuchten..

Kontaktformular


Uns gibts natürlich nur zusammen! Wir sind noch jung und haben daher noch nicht unser tolles farbiges Gefieder. Das kommt aber dieses Jahr noch.

Bitte fragen Sie bei Interesse über das Kontaktformular nach, ob das von Ihnen gewünschte Tier in Ihrer Filiale verfügbar ist. 

Kontaktformular

 


Hier ist noch alles für sie ganz neu. Es wird aber nicht lange dauern, dann "tauen" die farbenfrohen Kobolde auf und sind für allerlei Schabernack zu haben. Die beiden leuchtend bunt gefiedertern Schönheiten werden ca. 30 cm groß und 25 Jahre alt.

Bitte fragen Sie bei Interesse über das Kontaktformular nach, ob das von Ihnen gewünschte Tier in Ihrer Filiale verfügbar ist. 

Kontaktformular

 


In unserem Markt in Lankwitz ist ein Paar Pennantsittiche in der seltenen Farbvariante "orange" eingetroffen. Natürlich werden die beiden Hübschen nur zusammen verkauft. Bitte melden Sie sich bei Interesse im Markt oder nutzten Sie unser  Kontaktformular

Pennantsittiche sind in den niederschlagsreichen Gebieten im Osten Australiens zu Hause. Die wunderschönen Vögel werden 36cm groß, etwa 25 Jahre alt und sehr zutraulich. Als Jungtiere schließen sie sich zu größeren Schwärmen zusammen. Erwachsene Pennatsittiche mögen es lieber paarweise oder höchstens in einer kleinen Gruppe.

Die gefiederten Schönheiten bereiten viel Freude. Sie benötigen viel Abwechslung (verschiedenes Spielzeug, Klettermöglichkeiten…). Volierenhaltung und/oder Freiflug.

Bitte fragen Sie bei Interesse über das Kontaktformular nach, ob das von Ihnen gewünschte Tier in Ihrer Filiale verfügbar ist. 

Kontaktformular


Die fliegenden Kleinode stammen aus liebevoller sächsischer Zucht. Ursprünglich kommen sie aus Neuguinea.Rücken und Bauch sind satt grün, der Bürzel rot und der Kopf blau. Die Hähne haben einen intensiver blau gefärbten Kopf als die Hennen. Die sehr aktiven Dreifarbigen Papageiamadinen werden 12cm groß, ca.8 Jahre alt und fühlen sich als Paar oder in einer Gruppe und viel Platz zum Fliegen so richtig wohl. 

Bitte fragen Sie bei Interesse über das Kontaktformular nach, ob das von Ihnen gewünschte Tier in Ihrer Filiale verfügbar ist. 

Kontaktformular