Tiere geben uns so V.I.E.L. !

Verantwortung.

Interesse. 

Emotionen. 

Liebe.

 

"Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt - sondern von unseren Kinden geliehen." - Unbekannt

 

"Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Gehalt bietet." - Johann Wolfgang von Goethe


"Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück;
sie werden durch dieselben Gemütsbewegungen betroffen wie wir." - Charles Darwin
 

"Wie groß das Herz eines Menschen ist, kann man daran erkennen, wie er mit Tieren umgeht." - Immanuel Kant

Verantwortung

Wir tragen Verantwortung – für die Menschen, die unserer Megazoo-Familie angehören, für die Tiere, die durch uns ein neues Zuhause finden und für die Umwelt, die wir gemeinsam erhalten und bewahren wollen.

Bei MEGAZOO sind wir der festen Überzeugung, dass das Zusammenleben mit Heimtieren

  • uns und unseren Kindern eine besondere Verbindung zu Natur und Umwelt ermöglicht.
  • verantwortungsvoll gestaltet werden muss. Mit qualifizierter und umfassender Beratung durch unsere fachkundigen Mitarbeiter:innen setzen wir Maßstäbe.
  • mit der naturnahen Haltung in Vivarien sehr gut zu verantworten und aus vielen Gründen zu befürworten ist.
  • immer das Wohl der Heimtiere im Fokus haben muss.
  • in der heutigen digital geprägten Welt einen wertvollen Ausgleich darstellt sowie unsere humane und soziale Entwicklung prägt.

 

  • uns zu verantwortungsvolleren und toleranteren Menschen macht, welche ihren Teil zu einer friedlicheren Welt beitragen möchten.
  • nicht nur in unserem direkten Umfeld, sondern auch in den Herkunftsländern einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten kann. Durch die Vermeidung von Wildfängen und dem Präferieren von Nachzuchten aus den Herkunftsgebieten wird das natürliche Ökosystem erhalten und Arbeitsplätze werden gesichert.
  • die nachhaltige und verantwortungsvolle Tierhaltung uns somit über alle Grenzen hinweg verbindet sowie Verständnis und Toleranz schafft.

Um eine von Verantwortung geprägte Heimtierhaltung stets weiterzuentwickeln, sind wir im aktiven Dialog mit erfahrenen Heimtierhaltern, Züchtern, Tierärzten, Behörden und Wissenschaftlern.

Interesse

Viele Heimtierfreunde sind nicht von Emotionen, sondern oft von biologischem Interesse geprägt.

Diese Interessenten trifft man meist in den Tiergruppen Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische und Wirbellose an. Hierbei ist eine naturnahe oder natürliche Haltung mit dem Ziel der Fortpflanzung für viele dieser Menschen der Antrieb. Die Faszination eines naturnahen Vivariums und seinen Bewohnern, unerheblich ob thematisch Wüste oder Regenwald, ist der Auslöser zum Einstieg in diese nicht selten lebenslange Passion.

Oft in enger Verbindung mit Zoologischen Gärten, Wissenschaftlern und NGOs stehend, bis hin zur Mitwirkung an nationalen und internationalen Artenschutzprojekten, sind diese biologisch interessierten Heimtierfreunde inzwischen ein unverzichtbarer Bestandteil des global organisierten Natur- und Artenschutzes.

 

Unzählige erfolgreiche Zuchtprojekte wie z.B. mehrere Ara-Arten, Loricariiden, fast ausgerottete Buntbarscharten, viele Steinkorallen, Axolotl, europäische Sumpfschildkröten u.v.m. zeugen davon.

Insbesondere Kinder und Jugendliche sind für MEGAZOO eine wichtige sowie perspektivisch die zukunftsgestaltende Zielgruppe. Die digitalen Versuchungen beginnen bereits im Kleinkindalter, daher wir möchten wir junge Menschen und natürlich auch deren Eltern gern an einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt heranführen. In der Natur liegen unsere Wurzeln und damit auch unsere Lebensgrundlage, weshalb hier ein besonderer Fokus gesetzt ist.

Zahlreiche Partnerschaften mit Schulen und Kitas, aber auch Führungen durch unsere Märkte sind fester Bestandteil unserer Arbeit. Hobbyzüchter, welche sich mit der Zucht von seltenen Arten auseinander setzen, fördern und unterstützen wir oft und sehr gern.

Emotionen

Zu unseren Heimtieren haben wir eine besondere emotionale Beziehung. Sie bereichern unseren Alltag maßgeblich und sorgen für eine wichtige Balance zur raschen Entwicklung der Welt.

So ist in den letzten Jahren die Bindung zu unseren Heimtieren immer stärker geworden – aus den Heimtieren wurden enge Freunde. Vor allem in Bezug auf das Verhalten der Menschen untereinander in den sozialen Medien, welche oft durch Aggressivität und andere negative Gefühlsregungen belastet sind, spielen die Heimtiere eine besondere Rolle, da sie uns trotz allem zuhören, ehrlich sind und nicht urteilen. Unsere Heimtiere können hier als Vorbild dienen und uns zu mehr Ausgeglichenheit sowie Respekt im Umgang miteinander verhelfen.

Hunde und Katzen nehmen inzwischen den Stellenwert eines Partners ein und sind stets an unserer Seite.

Viele Halter möchten daher ohne ihr Heimtier nicht mehr leben, denn die Heimtierhaltung ist für diese ein unabdingbarer Faktor zur Lebensqualität.

 

Etliche Heimtierfreunde stellen ihre eigenen Bedürfnisse in Notsituationen hinter die ihres Tieres und bleiben so ihrem Tier treu. Diese besondere Hingabe zeigt deutlich, wie eng verflochten das Band zwischen Mensch und Tier ist.

Auch Kleinsäuger nehmen eine immer wichtiger werdende Rolle als unsere Freunde ein. Diese niedlichen Wesen erfreuen sich gerade bei Kindern und weiblichen Personen großer Beliebtheit. Trotz ihrer geringen Größe sind die Kleinsäuger echte Persönlichkeiten, die uns ans Herz wachsen und uns Tag für Tag aufs Neue erfreuen.

Eine fürsorgliche, artgerechte und respektvolle Haltung des Tieres, ob groß oder klein, ist das, wonach wahre Heimtierfreunde streben. Unsere Heimtiere machen glücklich und schenken uns Freude. Wir danken es Ihnen, indem wir stets für sie da sind, Ihnen das Bestmögliche bieten und als Freunde zur Seite stehen, bis sie nach einem langen, erfüllten Leben schließlich die Regenbogenbrücke beschreiten.

Liebe

Als treue und sensible Familienmitglieder werden Heimtiere von ihren Menschen geliebt und geschätzt. Die gemeinsame Zeit, geprägt von Freude und Glücksgefühlen, ist ein besonderes Geschenk, wovon sowohl Mensch und Heimtier profitieren. Sie helfen uns dabei, ausgeglichener sowie empathischer zu werden und sind eine seelische Stütze, wenn wir betrübt sind. Wir lassen uns davon faszinieren, wie viel Trubel und Ruhe sie zugleich in unser Leben bringen. Die Verantwortung, die wir für ein Tier aus Liebe übernehmen, hilft außerdem vielen Menschen dabei, den Alltag zu bereichern und ihren Tag zu strukturieren.

Einen wichtigen Platz nehmen Therapie-, Blinden- und Diensthunde ein, denn sie sind speziell geschult, um Menschen zu unterstützen. Therapie- und Blindenhunde helfen kranken oder eingeschränkten Menschen dabei, Lebensqualität zurückzugewinnen. Für diese Menschen sind ihre Tiere ein wunderbares Geschenk, da sie so Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein erfahren.

Diensthunde werden vielfältig eingesetzt und nehmen in ihren jeweiligen Einsatzbereichen oft die Rolle eines furchtlosen Partners ein, auf welchen sich der Mensch stets verlassen kann.

 

Bei Aquarianern ist durch Studien erwiesen, dass bei der Betrachtung der Unterwasserlandschaft der Blutdruck sinkt und das Herz ruhiger schlägt. Die anmutigen Bewegungen der Zierfische und die Pflanzen, die sich sanft im Wasser wiegen, wirken besonders beruhigend und helfen dem Betrachter dabei, sich zu entspannen. Ein Gefühl von Harmonie und Geborgenheit stellt sich ein, wodurch der so oft hektische Alltag entschleunigt wird. Auch die Pflege eines Unterwassergartens erzielt eine positive Wirkung auf unser Gemüt. Diese erfreulichen Auswirkungen können ebenfalls bei der Pflege von Terrarientieren eintreten. Hierzu zählt vor allem die Beobachtung der Tiere in einem naturnahen Vivarium, welches wie ein Blick in eine andere Welt fungiert und den Betrachter entspannt.

Die Liebe zu Tieren ist Kindern aller Kulturen der Erde in die Wiege gelegt. Wenn wir älter werden und diese Tierliebe beibehalten, wahren wir unsere Verbindung zur Natur und bereichern unser Leben auf besondere Weise.

Unsere rote Liste für Tiere

Wir führen eine aktuelle Rote Liste, die verschiedene Tiere beinhaltet, die wir aus Gründen nicht anbieten. Hierzu zählen neben für die Heimtierhaltung ungeeignete Arten vor allem Wildfänge im Bereich der Aquaristik und Terraristik, aber auch Papageien und Frettchen u.v.m.

Unsere rote Liste für Tiere können Sie hier einsehen: zur roten liste

Unsere rote Liste für Tierschutzwidriges Zubehör

Unsere rote Liste für Tierschutzwidriges Zubehör können Sie hier einsehen: Download

Sie haben weitere Vorschläge für Tierschutzwidriges Zubehör? Teilen Sie uns dies bitte über unser Kontaktformular mit.